22.09.2020, von Annika-Daniela K. vom OV Hamburg-Bergedorf

Zurück zur "Normalität" in Bergedorf

Die erste GTA seit 6 Monaten.

Antreten mit Abstand, kein Problem.

Lange war es uns nicht möglich aufgrund der Covid-19 Vorschriften, wie gewohnt, die Ganztagesausbildung durchzuführen.

Das wichtige Ziel in den letzten Monaten war die Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit in unserem Ortsverband. Gruppen wurden nochmals unterteilt und die Dienste auf verschiedene Tage verteilt, um möglichst viel Distanz untereinander aufbringen zu können.

Um langsam wieder in einen gewohnten und geregelten Alltag übergehen zu können, wurde die GTA großzügig geplant.

Die Gruppen haben ihre Ausbildung, bei wunderschönem sonnigem Wetter, draußen absolviert.

Der 2. Technische Zug hat seine Ausbildung mit dem Zugtrupp, der Bergungsgruppe und der Wasserschaden/Pumpen Gruppe an die Bille verlegt und hat dort u.a. im Trümmergelände das Aufspüren und den Transport von Verletzen geübt.

Die WP hat u.a. einen Fahrzeugwaage „Sauber“ gespült.

Der 1. Technische Zug hat seine Ausbildung auf dem Ortsverband fortgeführt.


  • Antreten mit Abstand, kein Problem.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: